Raketenlampe

Da hier lange nichts mehr veröffentlicht wurde, heißt nicht das im Makerspace die Arbeit ruht. Ganz im Gegenteil der Freitag wird immer besser und gut besucht. Das freut uns! Hier mal ein Projekt, was man mit einem 3DDrucker und einer gekauften Schreibtischlampe so möglich ist.

Als Geschenk wurde eine Schreibtischlampe in Raketenform gewünscht: geht nicht gibts nicht. Als erstes wurde ein Raketenmodell aus einer 3DDruck Datenbank gesucht. Der Druck erfolgte mit dem AnyCubic 4Max bestehend aus 4 Teilen: Schubdüse, Verbindungsring, Sockelhalterung und Leuchtenhalter. Da diese Rakete nicht als Schreibtischlampe gedacht war, musste ein Sockel konstruiert werden. Für diese Konstruktion wurde Fusion360 genutzt. Die Leuchte auseinander genommen werden und geschaut werden, wo der Sockel an der Lampe passt. Der Sockelring wurde an die Raketenlampe angeschraubt. Druckerzeit cirka 17 Stunden, Konstruktionszeit cirka 12 Stunden. Geduld, Geduld, Geduld – dafür ist es aber sehr schön geworden. Hier dazu noch ein paar Fotos:

Fusion 360 Explusions Sichtjpeg_2019-05-22_19-39-25_1

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.