Tag 2 und 3 der Workshop-Reihe “Bau dir einen 3D-Drucker”

Wie angekündigt fanden am Freitag den 12. August und Freitag den 19. August die nächsten beiden Treffen zum 3D-Drucker Workshop statt.
Während am 12. vorwiegend organisatorisches Besprochen und das Bytespeicher-Team die gedruckten Teile gesäubert und mit viel Fleiß hunderte Schiebemuttern zusammengebaut hat, ging es am 19. schon mehr zu Sache:

Die Bleche für die Montage der Elektronik waren da und mussten bearbeitet werden.
Dabei wurden das erste mal im Keller produktiv gearbeitet. Gafu hat den Makerspace um ein paar Schutzbrillen und Gehörschutz-“Kopfhörer” bereichert, so dass auch für die Sicherheit gesorgt war.

Montageplatten_flexen
Ausschnitte an den Ecken wurden hergestellt und entgratet, damit später die Steuerleitungen von der Elektronik zu den Motoren und Schaltern oben im Drucker verlegt werden können.
Außerdem wurde die Anordnung der Elektronikbaugruppen besprochen und gleich einmal an einem Aluminiumblech angezeichnet.

Baugruppen_verteilen

Inzwischen sind auch die Lieferungen mit Aluminiumprofilen, Kugellagern Präzisionswellen und Gleitlagern angekommen.

Der nächste Workshop-Abend findet am Freitag den 26. August statt, es gibt viel zu tun! 🙂

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.